Jetzt anrufen: +49 (0)173 - 5 86 57 10

Rezept­abrechnung

Rezept­abrechnung

Rezept­abrechnung Manch­mal sind es die Ser­vice­leis­tun­gen, die Ihre Apo­the­ke vor­an­brin­gen

Wann haben Sie das letz­te Mal die Ver­tä­ge mit Ihrem Rezeptab­rech­ner kon­trol­liert? Wis­sen Sie genau, wel­che Abrech­nungs­kon­di­tio­nen und Aus­zah­lungs­mo­da­li­tä­ten Sie haben – und was viel­leicht noch für Sie drin wäre? Gera­de bei der Rezept­abrechnung gibt es eini­ge Stell­schrau­ben, an denen Sie dre­hen und die Ihnen deut­lich mehr Liqui­di­tät schaf­fen kön­nen.

Dabei sind es nicht immer nur die Kon­di­tio­nen und Gebüh­ren, um die sich dreht. Bei der Aus­wahl eines Dienst­leis­ters für Ihre Rezept­abrechnung ist vor allem eines ent­schei­dend: Er muss gut für Sie und Ihre Apo­the­ke sein. Und das muss nicht immer der Güns­tigs­te sein. Gute Ser­vice­leis­tun­gen, wie ein­ge­bau­te Schutz­me­cha­nis­men gegen Reta­xa­ti­on oder für sie ange­pass­te Aus­zah­lungs­mo­da­li­tä­ten, sowie einen Kap­pungs­schutz für hoch­prei­si­ge Medi­ka­men­te, die die Liqui­di­tät Ihrer Apo­the­ke sichern, sind eben­so wich­tig wie eine gute Abrech­nungs­kon­di­ti­on.

Um Ihre bis­he­ri­ge Rezept­abrechnung opti­mie­ren zu kön­nen, ana­ly­sie­re ich zunächst den Sta­tus Quo Ihrer Ver­trgä­ge. Dabei ver­glei­che ich die momen­tan ange­bo­te­nen Leis­tun­gen mit den Leis­tun­gen die ein Rezeptab­rech­ner bie­ten müss­te, um per­fekt zu Ihnen zu pas­sen. Da ich den Markt genau ken­ne, weiß ich, was die ein­zel­nen Dienst­leis­ter anbie­ten und wel­che Spiel­räu­me die­se jeweils haben, um Ihnen ent­ge­gen­zu­kom­men. Mit die­sem Wis­sen geht es in die Ver­hand­lun­gen. Dabei spre­che ich zuerst mit Ihrem bis­he­ri­gen Rezeptab­rech­ner – denn oft­mals las­sen sich Kon­di­tio­nen und Ser­vice­leis­tun­gen neu ver­han­deln.

Kon­tak­tie­ren Sie mich, damit wir bespre­chen kön­nen, was ich für Sie tun kann, um Ihre Rezept­abrechnung für Sie zu opti­mie­ren!